Ab ins Moor(!) beim Ferienspaß 2017

Ortsverein


Wenn Engel reisen lacht der Himmel! Deshalb schien am vergangenen Dienstag die Sonne als sich die Ferienspaß-Gruppe der SPD Graben-Neudorf auf die Räder schwang und aufmachte zur großen Erlebnistour.

Mit Gemeinderat Wolfgang Bauer an der Spitze startete die Fahrt am Rathaus Graben-Neudorf nach Büchenau und führte über Untergrombach zum Weingartener Moor, einem einzigartigen Naturschutzgebiet zwischen Weingarten und Karlsruhe-Grötzingen.

Klaus Geggus, ein Kenner des Niedermoors, empfing die Biker vor Ort. Unter seiner Leitung verlief die Exkursion zu Fuß über einen Rundweg. Verschiedenste Froscharten wurden gesichtet, seltene Pflanzen bestaunt und Herr Geggus ließ keine Frage zu diesem wunderschönen Fleckchen Erde unbeantwortet.

Nach der knapp einstündigen Expedition ging es weiter in Richtung Karlsruhe. Ziel: Abenteuerspielplatz! Gegen Mittag kam eine ziemlich hungrige Truppe am dort aufgebauten Verpflegungsstand an. Geboten wurde, was Sportlern schmeckt: belegte Brötchen, Paprika, Gurke, Karotten und Müslischnitten. Gestärkt und ausgeruht eroberten die Ferienspaßler dann für die nächsten zwei Stunden das Gelände mit viel Spiel und noch mehr Spaß, bevor die Rückfahrt durch den schattigen Hardtwald angetreten wurde.

Beim Eintreffen am Sportplatz im Ortsteil Graben standen insgesamt 58 Kilometer auf dem Fahrrad-Tacho und die fertigen Grillwürstchen, die bereits warteten, waren mehr als verdient und in windeseile verputzt! Zum Abschied meinten die Pedalritter unisono: „Wir fahren nächstes Jahr wieder mit!" Und die SPD Graben-Neudorf sagt dazu: "Wir freuen uns schon - Tschüss, bis nächstes Jahr zum Ferienspaß 2018!"

 
 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 073407 -