Liebe Mitbürgerin, lieber Mitbürger,


Claus-Dieter Fritz

herzlich Willkommen auf der Homepage des SPD-Ortsvereins Graben-Neudorf.

Wir freuen uns über Ihr Interesse am politischen Geschehen in unserer Gemeinde. Für uns ist dies ein verpflichtender Ansporn im Bemühen, über unsere gesteckten Ziele zu informieren.

Mit unserem Internetangebot halten wir Sie über Termine des SPD-Ortsvereins, die aktuelle Gemeindepolitik und alles Öffentliche aus dem Gemeinderat auf dem Laufenden. Über Zuschriften mit Anregungen für unsere politische Arbeit in der Gemeinde freuen wir uns, Kritik hilft uns besser zu werden, bei Ärgernissen werden wir auf Abhilfe drängen.

Wir laden Sie zum Mitmachen ein.

Werden Sie aktiv, sprechen Sie uns an, gestalten Sie mit - wir stehen für ein lebenswertes Graben-Neudorf.

Glück Auf

 

Claus Fritz                                                                             1.Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Graben-Neudorf

 
 

Christian Eheim stellt sich vor. Aktuelles Jahreshauptversammlung 2016

Reinwald hinterlässt viele „Baustellen“

Hauptversammlung mit Schwerpunktthemen Kommunalpolitik und Bürgermeisterwahl.

Deutliche Kritik am scheidenden Bürgermeister war aus den Diskussionsbeiträgen zum Bericht von Fraktionssprecher Bauer aus der Gemeinderatsarbeit zu hören.

Wann geht es weiter mit der Neuen Mitte, war eine der Fragen. Ein weiteres Thema war der Ausbau des Breitband-Internets. Auch hier sei mit mehr Druck auf eine schnellere Verwirklichung heranzugehen im Interesse der örtlichen Gewerbebetriebe, hieß es.

Veröffentlicht am 13.06.2016

 

Allgemein Landkreis: Kein SPD-Abgeordneter im Landtag

Das tut weh: 1053 Wählerstimmen für die AfD in Graben-Neudorf und kein SPD-Abgeordneter aus dem Landkreis mehr im Landtag

Am Kandidaten Anton Schaaf, seinem Wahlkampf vor Ort kann es nicht gelegen haben. Hier wurde alles Mögliche getan: Infostände, Bürgergespräche, Hausbesuche und mehr. Für diesen unermüdlichen Einsatz möchten wir uns ausdrücklich bei Schaaf und unseren aktiven Ortsvereinsmitgliedern bedanken.

Die SPD mit ihren Ministern wurde vor der Wahl überall mit den Ergebnissen ihrer Arbeit hochgelobt.

Veröffentlicht am 23.03.2016

 

Aktuelles Auf die SPD kommt es an!

Veröffentlicht am 29.02.2016

 

Aktuelles Anton Schaaf auf Wahlkampftour

Anton Schaaf auf Wahlkampftour in Graben-Neudorf

Auf Seite 2 der Wochenzeitung DIE ZEIT hat er es schon geschafft und er ist zuversichtlich, dass er den Einzug ins Stuttgarter Parlament schaffen kann. So die Aussagen  von Toni Schaaf und seinen Mitstreitern vom Ortsverein beim Wahlkampfeinsatz am Samstag in der Graben-Neudorfer Einkaufsmeile. Dort verteilte er, zusammen mit den Ortsvereins-Helfern, Flugblätter, Kugelschreiber, Türanhänger und Gummibärchen. Und natürlich führte der Kandidat vor allem Gespräche mit den Bürgern.

Veröffentlicht am 29.02.2016

 

Hannelore Kraft in Stutensee - hier zusammen mit SPD-Ortsvereinsvorsitzendem Fritz und Landtagskandidat Anton Schaaf. Aktuelles Hannelore Kraft in Stutensee

Anton Schaaf und Hannelore Kraft in Stutensee

 

Sympathisch, ruhig und gelassen, aber bestimmt, so empfanden die Teilnehmer der Wahlkampfveranstaltung in der Blankenlocher Festhalle die Ministerpräsidentin von NRW, die gekommen waren, um die Meinung der kompetenten SPD-Frau zur Flüchtlingskrise und anderen aktuellen Problemen zu hören. Zahlreiche SPD-Genossen aus Graben-Neudorf (unterstützt auch von Bürgern der Gemeinde ohne SPD-Parteibuch) waren gekommen und lauschten der Vorstellungsrunde von Anton Schaaf und den Landtagskandidaten der Nachbarwahlkreise Annneke Graner und Markus Rupp.

Kraft forderte den Zusammenhalt der Gesellschaft, berief sich auf 152 Jahre Geschichte der Sozialdemokraten gegen Ellbogengesellschaft und wandte sich gegen Umfrageergebnisse, die keine Wahlergebnisse seien.

Bildung ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Politik auch in Baden-Württemberg, so Kraft. Sie betonte, dass die mitregierende SPD in Stuttgart auf ihre erfolgreiche Arbeit in Sachen verlässliche Ganztagsangebote für alle Kinder, vom ersten Geburtstag bis zum letzten Schultag stolz sein könne, auch wenn dies nicht ausreichend wahrgenommen werde. Langfristig sei die Forderung nach einem kostenlosen Zugang zu Kindergärten ein erklärtes Ziel. Hannelore Kraft empfahl der Versammlung ihren früheren Weggefährten in NRW. Seine Vita vom Maurer über Müllwerker zum MdB für den Wahlkreis Müllheim an der Ruhr sei beeindruckend und legitimiere ihn durchaus für ein Mandat im Wahrkreis Bretten. In ihrer 1-stündigen Rede nahm Kraft zu allen Themen der Tagespolitik Stellung.

Veröffentlicht am 18.02.2016

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.3.9 - 045557 -